Sie sind hier: Startseite Zentrale Befragungen Befragung der Studienanfänger*innen

Befragung der Studienanfänger*innen


Die Studieneingangsphase ist für einen erfolgreichen Studienverlauf kaum zu überschätzen. Vor dem Hintergrund der steigenden Heterogenität der Studierenden wird es immer wichtiger, Studienanfänger*innen eine Orientierung sowie einen sozialen wie fachlichen Halt in der universitären Lebenswelt zu geben. Ziel der Erhebung ist es, herauszufinden, welche Veranstaltungen und Maßnahmen in der Studieneingangsphase von den Studienanfänger *innen genutzt werden und wie wirksam diese sind. Darüber hinaus sollen kritische Punkte der Studienanforderungen in der Studieneingangsphase identifiziert werden.

Die Befragung der Studienanfänger*innen findet im Rahmen des Projekts Qualitätspakt Lehre im SoSe 2019 zum ersten Mal statt und ist Teil der Befragung der Studierenden 2019. Mit ersten Ergebnisberichten kann Ende 2019 gerechnet werden.

Der Fragebogen befindet sich aktuell in der Konzeptionsphase und wird folgende Aspekte zu kritischen Studienanforderungen in der Studieneingangsphase behandeln:

  • Motive für Studienwahl
  • Studienvoraussetzungen
  • Betreuungs- und Beratungsangebote
  • Studienanforderungen (inhaltlich, sozial, organisatorisch, persönlich)

 

Datenschutz

Die Teilnahme an dieser Erhebung ist selbstverständlich freiwillig. Sämtliche im Fragebogen gemachte Angaben werden unter strengster Einhaltung der Datenschutzbestimmungen anonymisiert ausgewertet und vertraulich behandelt. Weitere Informationen zum Datenschutz nach den EU-DSGVO-Richtlinien finden Sie hier I English version.

Bei Nachfragen wenden Sie sich gerne an .