Sie sind hier: Startseite

Qualitätsmanagement Studium und Lehre

Exzellente Lehre ist das erklärte Ziel der Universität Freiburg. Das Qualitätsmanagementsystem, das zur Erreichung dieses Ziels beitragen soll (und derzeit im Verfahren der Systemakkreditierung begutachtet wird) stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor.

Aktuelles - Termine

  • Die zweite Begehung der Gutachtergruppe zur Systemakkreditierung findet am 6. und 7. Juni 2019 statt. Informationen zu den Inhalten finden Sie hier.

Aktuelles - Unterlagen zum Download

  • Materialien zu den Informationsveranstaltungen zum Systemakkreditierungsverfahren stehen zum Download bereit! Studierende (16.05.2019) / Lehrende (17.05.2019)
  • Ab sofort steht Ihnen das  Prozesshandbuch zum Download zur Verfügung. Es beschreibt alle Verfahren, Prozesse und Zuständigkeiten des Freiburger Qualitätsmanagementsystems.
  • Erstellen oder entwickeln Sie gerade ein Modulhandbuch weiter oder haben Sie Fragen zu Modulbeschreibungen? Laden Sie jetzt den Leitfaden "Erstellen und Weiterentwickeln von Modulhandbüchern und Modulbeschreibungen" aus unserem internen Downloadbereich herunter!
  • Die neue Studienakkreditierungsverordnung (StAkkrVO) vom 18. April 2018 können Sie hier als PDF auf der Website des Akkreditierungsrats einsehen. Die Verordnung tritt mit Wirkung vom 1. Januar 2018 in Kraft.

Monitoring und Akkreditierung von Studiengängen

Qualitätssicherung in Studium und Lehre setzt an der Albert-Ludwigs-Universität auf ein ständiges Monitoring der Studienqualität dort, wo die Kompetenz zur Bewertung am größten ist: in den Fakultäten und Instituten (Monitoringzyklus). Spätestens alle acht Jahre durchlaufen die Freiburger Studiengänge ein internes und externes Peer-Review mit anschließender Entscheidung über die Verlängerung von Akkreditierungen durch das Rektorat (Akkreditierungszyklus). Welcher Studiengang wann von welchem Zyklus erfasst werden soll, ist in der Roadmap (hier zum Download) für Universitätsangehörige einsehbar.

Grundlage der Qualitätsbewertungen sind die Qualitätsziele in Studium und Lehre der Universität Freiburg, ihre fakultätsspezifische Auslegung durch die Fakultäten sowie externe Vorgaben.

Wie das abläuft steht im Prozesshandbuch!

Verfahren und Prozesse im Qualitätsmanagement Studium und Lehre

Informationen zu allen Verfahren finden sich im Prozesshandbuch!

Instrumente der Datenerhebung

Folgende Instrumente und Services zur Erfassung relevanter und hochwertiger Daten werden von uns angeboten:

Der zentrale Evaluationsservice unterstützt die Fakultäten bei der Lehrveranstaltungs- und Modulevaluation.

Absolvent_innen und Studierende werden zur Zufriedenheit mit diversen Aspekten und Rahmenbedingungen ihres Studiums befragt.

Ergänzt werden diese Instrumente durch Befragungen von Exmatrikulierten und Studierenden in der Studieneingangsphase. Die gewonnenen statistischen Daten werden zudem durch ein qualitatives Evaluationsprojekt (Projekt FORUM) flankiert.

Strukturdaten über Studienanfänger_innen, Studierende, Absolvent_innen und zum Studienerfolg, die das Business Intelligence System (BI Lehre) allen Universitätsmitgliedern zur Verfügung stellt, komplettieren die umfassende Datenbasis.

Der Interne Akkreditierungsausschuss

Zentrales Organ des Qualitätsmanagements im Bereich Studium und Lehre an der Universität Freiburg ist der Interne Akkrediterungsausschuss (IAA), als dessen Geschäftsstelle unser QM-Team agiert.

Erfahren Sie mehr über den IAA (nur innerhalb des Universitätsnetzes abrufbar).

Weitere Informationen